Wie kommt man an aktuelle Informationen?

By Kevin | Content Marketing

Genau das haben wir uns (besonders in unserer Anfangszeit) auch immer gefragt. Man schaut in sein Email Postfach und erhält immer neue Produkt Angebote von verschiedenen Marketern. Auf Facebook scheinen uns auch alle irgendwie einen Schritt voraus zu sein und auch auf anderen Blogs liest man immer neue und aktuelle Infos.

Zusammenfassend haben wir immer gedacht, dass wir zu blöd sind und wir mit einem Brett vor´m Kopf durch das Internet irren und einfach nichts mitbekommen. Wir wollten auch mal die ersten, oder MIT die ersten sein, die ein neues Produkt bewerben.

Wie machen die das alle? Wo bekomme die diese neuen Infos her? Sind die alle untereinander befreundet und versorgen sich mit den Infos BEVOR alle anderen diese Infos bekommen?

 

Für uns war es anfangs echt unerklärlich…..

 

Doch nach einiger Zeit hat sich das Ganze irgendwie von ganz allein eingependelt. Kommt Zeit, kommt Rat sagt man ja so schön 🙂

Du solltest das „ganz allein“ aber auch nicht zuuu wörtlich nehmen :-). Natürlich haben wir uns von Anfang an mit diversen Dingen beschäftigt und haben alles dafür getan um Infos zu erhalten.

 

Was haben wir gemacht:

  • Andere Blogs gelesen
  • In Foren gelesen
  • Auf Facebook kommunizieren
  • Auf Facebook lesen
  • Virale Mailer nutzen (auch wenn man da am Tag gerne mal 150 Mails bekommt. Spielt aber keine Rolle, denn alle Infos und Eindrücke der Mails selbst haben uns ganz gut weiter gebracht)
  • In die Email Verteiler der großen Marketer eingetragen (auch hier gilt: Man bekommt viele Mails, aber die Infos sind einfach wertvoll. Wer sich überall austrägt, ist selber Schuld)

 

Das waren jetzt schon mal grundsätzliche Sachen, die JEDER machen/anwenden sollte, wenn er auf Ideen kommen will. Das Ganze hat noch den positiven Nebeneffekt, das man so unheimlich gute Erfahrungen sammeln kann, die einen natürlich enorm weiter bringen.

Und wo wir schon mal von Erfahrungen sprechen….. Aus den Erfahrungen, die man im Laufe der Zeit sammelt, erschafft man eigentlich den meisten Content. Wie du sicher weißt, muss man viel testen, probieren und tüfteln. Egal Ob Traffic / Werbemaßnahmen, Email Marketing, Facebook, WordPress, Landingpages etc….. Es gibt tausende Dinge die man ausprobieren muss.

Aus diesen erlernten Dingen, hast du Input für tausende Emails, Blog Beiträge, Videos und was man sonst noch alles benötigt.

 

Ich hoffe, dass ich dir jetzt einigermaßen gut rüberbringen konnte, wie wir auf unsere Ideen kommen. Steck den Kopf nicht in den Sand und lerne fleißig für dein Business. Glaub mir, nach ein paar Monaten ist das Ganze so gut eingespielt, das du nicht mehr lange überlegen musst wenn du neuen Content brauchst. Und wenn doch, dann lies dir hier durch, wie du immer auf neue Ideen für Blog Beiträge kommst.

Hinterlasse uns deine Gedanken:

(6) Kommentare

Ulrike Giller 2014-09-10

Hallo Kevin,
ja, ich gebe dir völlig recht. Das ist alles am Anfang wirklich viel und auch verwirrend. Ich finde es immer wichtig, dass man den Weg geht, der auch zu einem selbst passt. Was für den einen funktioniert, muss für den anderen noch lange nicht funktionieren. Da heißt es wirklich, wie du schon schreibst, ausprobieren und irgendwann hat man seinen Weg gefunden. Und doch ist der nie endgültig (sollte es zumindest nicht sein, denn ohne Veränderungen geht es auf Dauer auch nicht weiter). Und das ist in 2 Worte gefasst: VIEL ARBEIT
Liebe Grüße
Ulrike

Antwort
    Kevin 2014-09-10

    Hallo Ulrike, da hast du vollkommen Recht. Das ist VIEL ARBEIT, was einen Einsteiger dazu verleiten kann, schneller aufzugeben. Hat man aber einmal diesen „wunden Punkt“ hinter sich gelassen, ist es wirklich einfacher als gedacht 🙂

    Antwort
Giuseppe 2014-09-13

Hallo Kevin,
als Ergänzung zu Deinen Quellen noch: (Live-) Webinare besuchen. Hier hat man den Vorteil, dass man auch auf Fragen direkt Feedback erhält.
Ein prinzipielles Problem ist aber die BEWERTUNG von Information. Selbst auf Wikipedia hat man bisweilen „falsche“ Informationen vorliegen.
Deshalb ist es notwendig, sich aus verschiedenen Quellen zu informieren. Und so zu verschiedenen Bewertungen zu kommen.
Natürlich ist es am besten, Erfahrungen selbst zu sammeln. Das ist auch mein Ansatz. Allerdings ist dieser (sehr) zeitintensiv.
Ciao, ciao.
Giuseppe

Antwort
    Kevin 2014-09-13

    Genau, Webinare sind auch eine gute Methode etwas dazu zu lernen. Ich gebe dir Recht. Man muss seine Infos aus verschiedenen Quellen beziehen um ein Aussagekräftiges Ergebnis zu haben. Oftmals ist es aber so, das die meisten über Erfahrungswerte schreiben. Bei dem einen funktioniert A besser und bei dem anderen B. Spätestens hier muss man sich nicht NUR auf die Erfahrungen anderer verlassen, sondern muss anfangen selbst welche zu sammeln.

    Antwort

Virale Mailer sind ein guter Tipp. Ich kann da voll zustimmen…150 Mails am Tag waren es bei mir noch nicht, aber dafür seeeeehr viele 🙂 lg Alexander Kouba

Antwort
    Kevin 2014-10-07

    🙂 Wenn man bei 10 Viral Systemen angemeldet ist, kommt das schnell zusammen 😉

    Antwort
antworten

Hinterlasse uns deine Gedanken:

Top