Welche Schriftart ist das? – 6 Tools um Schriftarten zu identifizieren

By Kevin | Ressourcen Listen

Wer kennt das nicht: Man surft den lieben langen Tag durch das Internet und stößt auf eine Seite, bei der besonders die Schriftart ins Auge sticht. Nun fragt man sich, wie man herausfinden kann, welche Schriftart diese Seite bzw der Webmaster nutzt

Naja zugegeben, das kommt vielleicht nicht wirklich sehr oft vor…. 🙂

Ich habe aber schon des Öfteren dieses Problem gehabt. Besonders wenn man gerade selbst in der Planung einer Webseite oder eines anderweitigen Projektes (Ebook, Member-Bereich) ist und vielleicht noch dementsprechend passende Fonts/Schriftarten sucht.

Tipp Nebenbei: Wenn du gerade ein Projekt planst, vielleicht eine neue Webseite, schau dich auf anderen Seiten um und hol dir dort Inspiration. Erst wenn man voll beschriebene Seiten sieht, mit Bannern drum herum, Sidebar und Menü etc, kann man feststellen, ob eine Schrift zusagt oder nicht. Auf einem blanken Word Papier kann man das schlecht definieren.

 

Jedenfalls ist es nicht ganz so einfach Schriftarten zu ermitteln, wenn man nicht weiß wie es funktioniert. Eine Möglichkeit wäre es zB den Quelltext der Seite zu durchsuchen. Wer das noch nie gemacht hat, wird da aber seine Schwierigkeiten haben.

 

Deshalb will ich dir jetzt hier 6 Online-Tools vorstellen, die das identifizieren der Schriftarten/Fonts für dich übernehmen:

 

Mit diesen Tools kannst du spielend leicht die Schriftarten beliebiger Webseiten identifizieren. Das funktioniert so, indem du einfach eine Url der Seite, wo dir die Schrift gefällt, dort eingibst.

Sogar beliebige jpeg Bilder kannst du dort hochladen um Schriftarten von Bildern herauszufinden.

 

Warum ist es so wichtig, die richtige Schriftart bzw die richtigen Fonts zu benutzen?

Stelle dir einfach selbst die Frage, warum du einen bestimmten Blog gerne liest oder warum du andere Blogs vielleicht meidest. Bei mir ist es zB so, dass ich gerne auf vielen Blogs lese und auch immer wieder neue finde, die mich interessieren. Die Blogs, die mir Spaß machen und mir Mehrwert bringen, sortiere ich sofort in mein Feedly ein.

Doch leider gibt es häufig Blogs, die ich aus unterschiedlichsten Gründen nicht mehr lesen werde. Natürlich sind das zum einen die, wo mir der Inhalt nicht zusagt. Zum anderen sind es aber solche, die zwar super Inhalte bieten, jedoch miserables Design verwenden. Sei es von den Farben her oder eben der Schriftgröße oder der Schriftart. Es ist unheimlich anstrengend, kleine Buchstaben lesen zu müssen oder Schriftarten, die etwas verschnörkelt sind. Sowas mag ich einfach nicht gerne lesen, da es zu anstrengend für die Augen ist.

 

Die Schriftart ist also ziemlich wichtig, denn auch dieses kleine Detail entscheidet darüber, ob ein Leser deine Leser bleiben wird, oder nie wieder auf deine Seite findet.

Hinterlasse uns deine Gedanken:

(4) Kommentare

Mit Schriften kann man schon einiges bewirken. Wer kennt das nicht, wenn man schon an den ersten Linien erkennen kann um welches Logo es sich handelt.
Liebe Grüße
Alexander Kouba

Antwort
    Kevin 2015-01-08

    Ja, stimmt. Mit Logos ist das aber noch mal etwas anderes 🙂

    Antwort
Valerie Djurin 2015-01-13

Ich bin begeistert!!! 😀 Endlich mal jemand der auch Wert auf die vermeintlichen „Kleinigkeiten“ legt.

Lg Valerie

Antwort
    Kevin 2015-01-13

    Kleinvieh macht auch Mist 🙂

    Antwort
antworten

Hinterlasse uns deine Gedanken:

Top