Traffic, die Lebensader jeder Webseite + Gewinnspiel

By Alina | erhöhe deinen Traffic

Sep 10

Hinweis: Am Ende dieses Beitrags kannst du etwas gewinnen 😉

 

Auch wenn wir in einem unserer letzten Beiträge darüber hergezogen haben, das dir Traffic alleine überhaupt nichts bringt, sondern die Conversions das wichtigste sind, so ist es trotzdem unablässig erst einmal Traffic aufzubauen, den man anschließend hoffentlich auch convertieren lässt 😉

Was ist Traffic?

Noch einmal kurz und knapp: mit Traffic bezeichnet man die Besucher oder auch Besucherströme auf einer Website. Es ist nur logisch, das Traffic ungemein wichtig für jede Webseite ist. Denn ohne Traffic ist deine Webseite wie ein eingestaubtes Buch in einer Bibliothek in das nie Jemand einen Blick rein wirft.

Wie baue ich Traffic auf?

Gerade zum Beginn eines neuen Webprojektes ist es nicht so leicht viel Traffic auf eine Website zu bekommen. Schließlich kennt keiner diese Seite, man hat meistens noch keine Leads gesammelt und kann deshalb keine Email Empfänger auf die Website leiten, außerdem existieren noch keine Backlinks, die von anderen Websites auf das neue Webprojekt verlinken. Deshalb muss gerade am Anfang alles dafür getan werden eine neue Website bekannt zu machen. Es ist wie wenn man ein neues Restaurant aufmacht. Keiner kennt es, keiner weiß wo es ist und niemand wird es im Bekanntenkreis empfehlen, weil noch keiner da war. Deshalb müssen neue Restaurant unglaublich viel Geld in Werbemaßnahmen investieren, die der Anlockung neuer Kunden dienen. Zum Glück gibt es bei neuen Websites auch viele kostenlose Maßnahmen mit denen man schon eine ganze Menge Traffic generieren kann.

Kostenlose Traffic Maßnahmen

Facebook

Eine der heutzutage wichtigsten Traffic Quellen ist Social Media. Deshalb sollte gleich zu Beginn eines neuen Blogs eine Facebook Fanpage erstellt werden. Diese Fanpage muss auf dem Blog auch deutlich sichtbar verlinkt werden. So haben wir das gelöst:

Social Media Button

 

 

Facebook Social Plugin

 

 

 

 

(Auch wenn die Position für die Facebook Box im Footer wahrscheinlich nicht optimal ist, besser wäre da sicher eine Position in der Sidebar. Wir werden das noch testen.) Diese Verlinkungen haben zum einen den Vorteil, dass neue Besucher wissen, das eine Facebook Präsenz existiert und zum anderen können sie sich sofort mit der zum Blog gehörigen Fanpage auf Facebook verbinden. Was wiederrum mehr Menschen über Facebook auf die Webseite leitet, da die Freunde der Besucher, die einen gelikt haben, darauf aufmerksam gemacht werden. Das hat jeder schon einmal in seiner Timeline gesehen:

Facebook Timeline

 

 

 

Wenn man die richtigen Menschen erwischt, die die eigene Fanpage liken kann man so durchaus einen viralen Loop erschaffen. Das ist allerdings nur sehr selten der Fall und schlecht planbar.

Backlinks

Eine weitere Möglichkeit mit der man sich kostenlosen Traffic aufbauen kann ist Backlinks zu schaffen. Backlinks sind nichts anderes als Links von fremden Websites auf die eigene. Um diese zu bekommen gibt es viele verschiedene Methoden:

  • Gastartikel
  • Interviews
  • Kommentare
  • Freiwillig Links in Artikeln bekommen
  • Usw.

Gastartikel

Ein Gastartikel ist nichts anderes als ein von dir erstellter Artikel, der auf einer anderen Webseite veröffentlicht wird und einen Link zu deiner Webseite enthält. Diese Methode des Backlinkaufbaus wird recht häufig genutzt. Wichtig ist nur, dass die Webseite, auf der der Gastartikel erscheinen soll, auch themenrelevant ist. Sonst bringt dieser Artikel keine interessierten Besucher für deine Webseite.

Interviews

Ein Interview kann man sowohl auf einer fremden Webseite geben als auch einen anderen Webseitenbetreiber interviewen. Der Interviewte wird meist in seinen Kanälen (Blog, Social Media, Email) auf das Interview aufmerksam machen, was dir viel Traffic für deine Webseite einbringt. Zu Beginn ist es meistens einfacher ein Interview zu bekommen als eins zu geben, denn dich kennt noch niemand. Hier gilt die Devise: Frag so viele Webseitenbetreiber von themenrelevanten Webseiten per email oder Social Media an, bis einer ja sagt. Das sind meist viel beschäftigte Menschen, deshalb wundere dich nicht, wenn nicht gleich jeder drauf anspringt, als hätte er nur auf die Chance gewartet von dir interviewt zu werden.

PS: Wenn du ein Interview von uns haben willst, schreib uns einfach an 😉

Kommentare

Als Blogger ist es natürlich wichtig zu wissen was die Konkurrenz oder besser ausgedrückt, die Kollegen, so tun und schreiben. Deshalb solltest du gerade zu Anfang bei möglichst vielen themenrelevanten Blogs mitlesen. Dazu empfiehlt es sich diesen Blogs mit einem RSS Reader zu folgen. Damit siehst du auf einem Blick wer einen neuen Artikel veröffentlicht hat. Natürlich macht es Sinn diesen auch zu lesen, denn er könnte für dich entweder wertvolle Informationen enthalten oder dir eine Anregung für einen eigenen Beitrag liefern. Nachdem du diesen Beitrag gelesen hast hinterlasse einen Kommentar und selbstverständlich fügst du unter „Website“ den Link zu deiner Homepage ein.

Kommentar abgeben

Beim Kommentieren nicht vergessen die eigene Website anzugeben

Aber Achtung! Hinterlasse einen wertvollen Kommentar. Beziehe dich auf den Content, stelle eine sinnvolle Frage, ergänze etwas oder erläutere was dir besonders gut gefallen hat. Denn solche Kommentare machen neugierig auf denjenigen der ihn hinterlassen hat und regen andere Leser dieses Beitrags dazu an einmal auf deiner Webseite vorbei zu schauen.

 

Freiwillig Links in Artikeln bekommen

Einen Punkt, den man leider nur schlecht beeinflussen kann, ist freiwillige Backlinks in fremden Artikeln zu erhalten. Damit meine ich, das ein anderer Blogger deinen Blog in einem seiner Artikel verlinkt. Das kannst du nicht steuern, aber du kannst die Chance erhöhen, in dem du wertvolle Inhalte veröffentlichst. Oder einen persönlichen Kontakt zu anderen Bloggern in deiner Nische aufbaust. Zum Beispiel haben wir auf der Contra 2014 Mario Reinwarth, besser bekannt als Mr. Online Marketing, kennengelernt. Nach der Konferenz haben wir eine Review über die Contra geschrieben und ein Bild von uns mit Mario darin eingebunden. Mario hat uns in dem später von ihm veröffentlichten Beitrag, der seine Erfahrungen der Contra schildert, verlinkt. Damit haben wir einen freiwilligen Backlink zu unserer Website bekommen.

Kostenloser Traffic Aufbau kostet immer viel Zeit

Bei all diesen kostenlosen Methoden geht leider immer viel Zeit drauf. Und man will ja gerne relativ schnell Ergebnisse sehen. Deshalb haben wir weitere Methoden ausprobiert um unseren Traffic gleich zu Beginn massiv zu steigern. Wir konnten 8 Traffic Quellen ausfindig machen, die sich für uns wirklich gelohnt haben. Unter anderem haben wir damit folgendes erreicht:trfficn_copy

  • 10.000 Seitenaufrufe pro Woche
  • 1.500 Besucher am Tag
  • Facebook Fanpage mit Fans befüllt
  • tausende Interessenten für unsere Website erreicht
  • massenhaft Leads (Email Adressen) für unser Email Marketing generierst

Hier eine Google Analytics Übersicht aus unserem Testzeitraum. Über 167.000 Seitenaufrufe in kurzer Zeit.

ein Auszug aus unserem Testzeitraum

ein Auszug aus unserem Testzeitraum

Diese Erfahrungen haben wir in eine Case Study zusammengetragen, welche wir in kurzer Zeit für 29€ zum Kauf anbieten werden.

 

Das Gewinnspiel – 3 x Unseren Traffic-Non-Stop Report abstauben!

Da dies unser erstes Produkt ist, wollen wir uns bei unseren treuen Lesern bedanken und verschenken deshalb 3 Exemplare unseres Traffic Non-Stop Reports. Um bei diesem Gewinnspiel mitzumachen musst du lediglich in der unten stehenden Facebook Kommentar Box ein Kommentar zu diesem Beitrag abgeben. Am Mittwoch, den 24. September, werden wir unter denen, die kommentiert haben,  3 Teilnehmer auswählen und ihnen die Case Study zum Download zuschicken, völlig kostenlos und ohne weitere Verpflichtungen. Wir wünschen jedem Teilnehmer viel Glück! 🙂

Hinweis: Die Gewinner werden von uns per Hand ausgelost. Wir werden den Namen von jedem Teilnehmer auf einen Zettel schreiben und in einen Topf schmeißen. Am Ende des Gewinnspiels werden wir die 3 Gewinner in einem Video auslosen. So können wir sicherstellen, dass alles Fair abläuft.

Schade. Das Gewinnspiel ist beendet. 🙁

Hier die Ziehung der glücklichen Gewinner:

About the Author

2013 hat Alina ihren Job in der Gastronomie an den Nagel gehängt, weil sie raus aus dem Hamsterrad wollte und endlich ihr eigener Chef sein. Seitdem hat sie viele Wege ausprobiert um online Geld zu verdienen. Einige erfolgreich und einige weniger erfolgreich ;-) Es ist ihr eine Herzensangelegenheit Menschen, die sich ein profitables online Business aufbauen wollen, unter die Arme zu greifen.

Hinterlasse uns deine Gedanken:

(23) Kommentare

M.Knipe 2014-09-10

Hallo Alina,

da ich erst vor kurzem meinen Blog online gestellt habe, sind solche Informationen von Euch für mich Gold wert.
Denn gerade im Anfang kann ich noch nicht viel Geld in Werbung investieren.
Danke für diese Insider-Informationen!

Herzliche Grüße!

M.Knipe

Antwort
    Alina 2014-09-10

    Uns ging es am Anfang auch so, das wir überhaupt nicht wussten woher wir Traffic bekommen können. Und ich kann es sehr gut nachvollziehen, das du am Anfang noch nicht viel Geld in Werbung stecken kannst. Ich hoffe die Tipps bringen dich schonmal ein ganzes Stück nach vorne 😉

    Liebe Grüße,
    Alina

    Antwort

Hy Alina,
super Artikel, vor allem für Anfänger wie mich, bei Euch kann man immer was dazu Lernen.
Ich komme sehr gerne auf Eure Seite weil ich weiss dass mir hier geholfen wird, den gerade am Anfag kommt soviel auf einem zu, Blog erstellen, Taffic und, und, und
Mein Blog steht ja auch noch nicht so lange Online weil ich noch in den anfangs Schuhen stecke, sind solche Informationen von Dir und Kevin für mich wirklich auch Gold wert.Gerade am Anfang wie (M.Knipe) schon sagt, hatt man noch nicht viel Geld um in die Werbung zu investieren.

Herzlichen Dank für diese Lehrreichen Informationen!

Liebe Grüsse
Antoinette

Antwort
    Alina 2014-09-11

    Hey Antoinette,

    Danke für deinen Kommentar! Freut mich, wenn wir dir weiter helfen können, dafür sind wir hier 😉

    Ja leider ist es so, das man am Anfang wenig Geld für Werbemaßnahmen hat, obwohl man sie gerade dann am dringendsten bräuchte. Da beißt sich die Katze in den Schwanz 😉

    Liebe Grüße,
    Alina

    Antwort

Toller Artikel den ich gerne verteile. Sehr gut geschrieben und ein Mehrwert für jeden Besucher.

Antwort
    Kevin 2014-09-12

    Vielen Dank Stefan 🙂

    Antwort
Baerbel Kegler 2014-09-13

Hallo Alina,
Eure Artikel sind immer wieder eine Bereicherung. Die Hinweise von Euch sind einfach sehr wertvoll für jeden, der sich online ein Business aufbauen möchte. Ich bin jetzt schon ein Fan von Euch. Viele Grüße Bärbel

Antwort
    Alina 2014-09-13

    Hey Bärbel,

    ich danke dir! Es freut mich sehr, das wir dir helfen können, denn genau das ist unser Ziel 🙂

    Viele liebe Grüße,
    Alina

    Antwort

Alina, man merkt gleich, dass Du ein Profi bist. Nicht nur dieser Artikel ist eine Wucht. Bemerkenswert ist auch Deine Hilfsbereitschaft.
Vielen Dank

Antwort
    Alina 2014-09-16

    Hey Hans-Jürgen,

    ich danke dir sehr für deine Komplimente! Ich geb mir Mühe 😉

    Liebe Grüße,
    Alina

    Antwort
Barbara 2014-10-15

Hallo Alina,

ich habe mir gerade das Buch geholt. Bin mal gespannt, was es bringt. Letzte Woche habe ich meinen Blog gerelauncht und heute in drei Wochen geht es auf Weltreise. Darüber schreibe ich dann natürlich hauptsächlich. Und es wäre einfach mega, wenn ich dann richtig viel Traffic hätte 🙂 Wobei der Relaunch schon einiges verbessert hat. Ich bin auf jeden Fall gespannt und werde berichten!

Viele Grüße,
Barbara

Antwort
    Alina 2014-10-21

    Hallo Barbara!

    Ich wünsch dir viel Erfolg für deinen Blog! Und natürlich viel Spaß auf deiner Weltreise 😉

    Berichte doch mal bei Gelegenheit über den Traffic, den du mit unseren Tipps generieren konntest.

    Liebe Grüße,
    Alina

    Antwort
MH38 2015-12-01

Hey, vielen Dank!
Genau sowas habe ich gesucht…Danke! Mach weiter so, du hilfst echt vielen Menschen.

Antwort
    Alina 2015-12-16

    Das freut mich sehr!

    Machen wir 😉

    Antwort

Hallo,

Klasse Artikel – gerade für Anfänger viel Mehrwert dabei, weiter so 🙂

Herzlichen Gruß

Andreas Kronawetter

Antwort
    Alina 2016-01-04

    Danke Andreas 🙂

    Antwort
Patrick 2016-02-09

Hallo Alina,

Ich betreibe seit etwa acht Jahren einen Onlineshop zum weltweiten Blumenversand. Da bereits eine auf Sem sowie eine weitere Seo spezialisierte Firma gescheitert sind ein positives Ergebnis zu erzielen, frage ich dich nach deinen Erfahrungen und einer Meinung. Wie kann ich meinen Traffic deutlich in diesem Bereich erhöhen? Der Markt ist hart umkämpft und bringt eine hohe Konkurrenz mit sich.

Beste Grüße
P. Karper

Antwort
    Alina 2016-03-08

    Hey Patrick,

    gute organische Suchergebnisse mit einem Shop zu erreichen ist nicht ganz leicht. Dazu muss man schon relevanten Content anbieten in Form von einem Blog oder Evergreen Content.

    Was SEM angeht, das kann man jetzt nicht so pauschal sagen. Dazu müsste man genauere Einblicke haben, auf welche Keywords gesetzt wurde, auf welche Seiten die Besucher geleitet wurde, wie gut deine einzelnen Seiten konvertieren und und und.

    Konkurrenz ist ein gutes Stichwort. Du solltest dir generell überlegen, warum sollten Menschen bei dir Kaufen und nicht beim Konkurrenten? Welche Vorteile bietest du? Und dann musst du das auch ganz klar und überall kommunizieren.

    Für eine ausführliche Analyse deiner Seite ist die Kommentarfunktion nicht so gut geeignet 😉 Wenn du mehr wissen möchtest oder wir dir bei einer konkreten Sache helfen sollen, schick mir eine Email an alina@crazy4marketing.de.

    Liebe Grüße,
    Alina

    Antwort
O.Steffen 2016-03-02

Hi 🙂
Vielen dank für die vielen hilfreichen tipps. Auch wenn ich die meisten schon kannte. In der tat ist es extrem schwer traffic am anfang aufzubauen. Jeder webseite lebt von traffic.

wir von http://www.autopflegebilliger.de hoffen auf eine trafficreiche zukunft

Antwort
    Alina 2016-03-03

    Gerne 🙂

    Ja, gerade am Anfang ist der Traffic Aufbau aufwendig, allerdings auch mit am wichtigsten 😉

    Liebe Grüße,
    Alina

    Antwort
David Köhler 2016-07-07

Ich fand eueren Beitrags sehr informativ. Habt ihr vielleicht noch einen Tipp wie man an Gastartikel kommt ?

Antwort
    Alina 2016-07-07

    Danke David 🙂

    Ja hab ich: fragen 😉

    Es ist wirklich so einfach. Nicht jeder wird sofort ja sagen, aber fragen kostet nichts.
    Natürlich ist es immer gut, wenn dich der andere Blogger schon kennt. Es ist also sinnvoll, wenn man vorher auf dem anderen Blog schon den einen oder anderen Beitrag ausführlich kommentiert hat und auch Social Media Posts liked und kommentiert.

    Beim Kommentieren ist ein Gravatar must-have 😉

    Liebe Grüße und viel Erfolg,
    Alina

    Antwort
Isabel 2016-09-01

Danke Alina für diesen tollen Artikel. Es sind sehr hilfreiche Tipps dabei.

Antwort
antworten

Hinterlasse uns deine Gedanken:

Top