Investition in dich selbst – Wieviel ist dir dein Erfolg Wert?

By Kevin | Erfolgseinstellungen

Geld-im-Internet-verdienen-schnellVon vielen großen Online Marketern hört man es:

Du musst Geld ausgeben um erfolgreich zu werden.

Aber ist da wirklich was Wahres dran?

Zuerst einmal sollte man sich darüber im Klaren sein, das man eigentlich in jedem Bereich seines Lebens investieren muss. Wenn ich einen Führerschein machen will, muss ich ihn bezahlen. Wenn ich ein gutes Studium absolvieren will, muss ich bezahlen und selbst wenn ich eine Ausbildung mache muss ich vieles bezahlen – Schulbücher, Fahrtkosten, Verpflegung auf der Arbeit etc.

Du siehst also, dass du in vielen Bereichen des Lebens investieren musst, um am Ende etwas erfolgreich abschließen zu können.

Was du in JEDEM Fall immer investieren musst, ist Zeit.

 

Warum sollte das dann nicht auch beim Online-Geld-verdienen so sein?

Viele Menschen scheuen sich davor, etwas im Internet zu kaufen. Besonders dann, wenn es Angebote eines Online Marketers sind und diese Produkte digital, in Form von Videos, Excell oder Pdf Dateien daher kommen.

Was soll der mir schon beibringen können, was ich nicht selbst auch bei Google finden kann? Und warum sollte ich Geld für etwas ausgeben, was ich auch bei Google finden kann?

 

Diese Fragen stellen sich die meisten Menschen und diese Fragen hindern die Menschen oft an dem Kauf eines Digitalen Produktes.

Aber stellt man sich diese Fragen auch, wenn man eine klassische offline Ausbildung macht? Nein, das tut man komischerweise nicht.

Jeden Tag geht man zu seiner Arbeit, schaut sich an was der Lehrmeister einem zu zeigen hat. Man schaut gewissenhaft zu, lernt neue Dinge und setzt sie zum richtigen Zeitpunkt in die Praxis um.

 

Dabei sagt sich aber keiner: „Da gehe ich nicht hin“ – „was soll der mir schon beibringen, was ich mir auch er-googeln kann….“

Und ich glaube nicht, das ein Schreiner zum guten Schreiner geworden ist, weil er sich sein wissen über 10 Jahre hinweg bei Google zusammengesucht hat, oder was meinst du?

 

Er hat eine Ausbildung genossen und ich denke, dass man das „Online Business“ auch auf diese Weise betrachten sollte. Und warum sollte man dann also nicht in verschiedene Produkte investieren, um sein Wissenstand zu erweitern und um dem Erfolg ein Stückchen näher zu kommen?

 

Wir haben uns bislang viele Produkte gekauft. Mitunter sind dort Bücher bei, die man einmal lesen sollte, viele Ebooks zu verschiedenen Themen und auch Video Trainings. All dieses Wissen hat uns zwar eine Menge Geld gekostet, allerdings hätten wir das so, in dieser Form, wahrscheinlich niemals erlangt.

Wenn du Probleme mit Traffic hast, dann kauf dir ein Produkt zu diesem Thema und lerne. Wenn du Probleme mit SEO hast, kauf dir ein Produkt zu diesem Thema und lerne. Und wenn du Probleme mit Social Media, Werbung schalten, eigenes Produkt erstellen hast, dann kauf dir ein Produkt zu diesem Thema!

Klar, du kannst dir wahrscheinlich alles, was du in diesen Produkten findest, selbst er-googeln. Du kannst enorm viel Zeit darin investieren, das Wissen zu finden nach dem du suchst.

online Marketing lernen

Aber weißt du denn genau wonach du suchen musst? Gute Frage oder?

Nehmen wir mal als einfaches Beispiel ein WordPress Training. Du willst wissen, wie du einen Blog aufsetzt, wie du WordPress installierst und wie man es richtig bedient. Welche Plugins für dein Business wichtig sind, wie man Email Marketing mit einbinden kann und wie man Landingpages in seinen Blog einbaut.

Jetzt hast du die Möglichkeit dir ein Training dafür zu kaufen. Es kostet 149€. Ich würde es kaufen und in 2-3 Tagen weiß ich ganz genau, wie WordPress funktioniert, wie man einen Blog aufsetzt, wie man WordPress bedient und was ich sonst noch alles benötige. Wahrscheinlich habe ich sogar schon einige Beiträge auf meinem Blog.

 

Du entscheidest dich aber gegen den Kauf und suchst dir wochenlang „Google Wissen“ zusammen, wovon du glaubst, das es richtig ist.

Am Ende weißt du aber immer noch nicht richtig wie alles Funktioniert und stehst eigentlich immer noch am Anfang, während ich schon das erste Geld verdiene.

 

Denn wie eben schon erwähnt, kannst du dir sicherlich alles selbst bei Google raus suchen, aber was dir keiner sagt ist:

  1. Wo sollst du anfangen zu suchen
  2. Womit musst du überhaupt anfangen
  3. Was du beachten musst
  4. Welche Plugins für dich sinnvoll sind und noch viel wichtiger, wie du diese auch bedienst
  5. Etc

Du hast absolut keinen Leitfaden, der dich durch die einzelnen Schritte führt, die du gehen musst, um einen perfekten Blog aufzusetzen.

Und das ist eben einer der großen Vorteile an einem solchen Training.

  • Du sparst dir enorm viel Zeit
  • Du lernst nur Dinge, die auch funktionieren und getestet wurden
  • Du hast einen Leitfaden und eine Schritt für Schritt Anleitung
  • Und vor allem bringt dir jemand der schon Erfahrung hat die wichtigen Dinge bei, die dich auch wirklich weiter bringen.

Besser geht’s doch gar nicht.

 

Und nur mal so nebenbei. Den Duden würdest du dir auch kaufen, oder würdest du dir jedes Wort aus dem Duden er-googeln und in eine Word Datei schreiben? 😉

Also Leute, seid nicht so geizig, es geht schließlich um euer Business. Ich kann es nachvollziehen, wenn euch einige Sachen zu teuer erscheinen und ihr auch nicht das Geld dafür übrig habt. Es muss auch nicht ALLES gekauft werden, was euch angeboten wird. Aber denkt immer an euch selbst und denkt an die Zukunft eures Business.

Wenn ich nächsten Monat schon große Umsätze haben kann, verzichte ich eben diesen Monat auf eine neue Hose oder eine Jacke und kaufe mir ein Digitales Infoprodukt.

Dafür kaufe ich mir nächsten Monat dann 3 Hosen und 3 Jacken…..

 

Was meinst du dazu?

Lohnt sich eine Investition in ein Produkt oder reicht dir Google als Wissensquelle aus? Schreib´s in die Kommentare!

Hinterlasse uns deine Gedanken:

Hinterlasse uns deine Gedanken:

Top